Gelassenheit finden am Rosengarten

am Sonntag dem 26. Juni 2016 machten wir uns mal wieder auf den Weg zum Gelassenheit finden.

Mit der neuen, alten Art des Bergwanderns: dem Gelassenheits-Wandern, oder Soul-Hiking.

Es geht nicht darum möglichst schnell und sportlich einen Berg hoch zu rennen, sondern es geht darum die Stille des Bergs in sich aufzunehmen und dadurch selbst ruhiger zu werden. Die Hektik und Nervosität in der Natur loszulassen und ganz im Moment zu sein.

Für ein paar Stunden auszusteigen aus allen Problemen und dafür im gelassenen Rhythmus der Bergwelt mit der Seele baumeln. Dabei fällt Dir vielleicht wieder ein was Dir von innen heraus wichtig ist, und machst dafür neue Kräfte frei.

Gelassenheit finden im Regen

Gelassenheit findenUnd unsere letzte Gelassenheitswanderung hat uns wirklich Anlass gegeben Gelassenheit zu üben. Es hat nämlich in Strömen geregnet.

Wir haben uns aber trotzdem auf den Weg gemacht. Wir , das war nur eine kleine Gruppe: Marco und Iris und Karin, meine liebe Frau Nasha und ich.

Das Regenwetter hat den Vorteil, dass nur wenige Leute unterwegs sind. Wir sind auf unserer einsamen Waldtour keiner einzigen Menschenseele begegnet. Dafür jeder Menge Tiere, die man nicht jeden Tag sieht. Schwarze Bergsalamander, eine Herde Gämsen und das Beste auf dem Berggipfel eine Gruppe Pferde mit Ihren Fohlen.Gelassenheit finden

Wir kamen uns vor wie im Zauberwald. Und obwohl im Prinzip, wir uns gar nicht weit von Unterammergau entfernt hatten, waren wir der normalen Welt total entrückt.

Dazu kam dass wir die meiste Zeit schweigend gegangen sind, oder Wahrnehmungsübungen oder Meditationen gemacht haben. Was auch dazu beitrug dass wir tief in Gelassenheit eintauchen konnten.

Ein wunderbares Erlebnis das immer noch nachwirkt.

Komm mit beim nächsten Mal!

Damit ich Dich für den nächsten Termin benachrichtigen kann, trag Dich  in meinen Newsletter ein.

 

oder schreib mir:
Frage Karl Wiesner

Viele Grüße

Karl
der Bergcoach

dolor. risus. at Praesent efficitur. Aliquam luctus justo id amet,