Ruhig wie ein Berg, zentriert, gelassen und kraftvoll

Bergmeditation Termine

Jedes Monat findet eine meditative Wanderung mit Karl statt. Jede Wanderung hat ein Thema.
Ziel der Wanderung ist gegenseitiges Kennenlernen und Neues Lernen zum Thema der Wanderung.

Während der Wanderung wird das Thema besprochen, Lösungsvorschläge zum Thema angeboten, Meditation praktiziert, die Natur genossen, gelacht und das Leben in vollen Zügen gefeiert. Die Natur der oberbayerischen Bergwelt ist dazu ein wunderbarer Rahmen.

Gehen ist eine Wundermedizin.

Auf dieser Seite findest Du die nächsten Termine für die nächsten meditativen Wanderungen:

Datum Ort Dauer Kurzbeschreibung Anmeldung
2.9.2012 Unterammergau 6 Std

Diese Meditationswanderung geht abseits der üblichen Wanderwege durch den Wald auf einen kleinen Berg namens „Rosengarten“. Dieser Rosengarten ist ein magischer Ort.
Lass Dich überraschen.

hier klicken
7.10.2012 Oberammergau 6 Std. Diese Meditationswanderung führt uns auf einen kleinen Berg oberhalb des romantischen Örtchens Oberammergau, den Aufacker 1542m hoch.
Du gehst durch den Wald. Du atmest die frische Luft. Es ist still, nur die Vögel singen. Du wanderst still dahin. Deine Gedanken ziehen dahin wie Schäfchen-Wolken am bayerischen Himmel. Langsam beruhigt sich Dein Geist. Du entspannst Dich. Plötzlich bemerkst Du wie gut DU Dich fühlst. Es ist so einfach sich gut zu fühlen, nicht wahr?
hier anmelden
11.11.2012 Oberammergau 6 Std. Da wegen Regen beim letzten Mal nur 1 Teilnehmerin mitging, wiederhole ich die Wanderung auf den Aufacker. Siehe oben. hier anmelden
16.12.2012 Altenau/Unternogg 6 Std. Sehr schöne Wanderung auf den Spuren des Ammergauer Meditationswegs. Einsam, romantisch, Natur und aktive Entspannung. hier anmelden
12.5.2013 Altenau/Unternogg 6 Std. Schöne einsame Wanderung auf den hohen Blaik, das ist ein einfaches Berglein in den Ammergauer Alpen. hier anmelden
9.6.2013 Arzberg  6 Std. Diese Wanderung führt auf den Längenberg, 1244 m hoch. Der Höhenunterschied beträgt 580m.  Es ist diesmal eine wunderschöne Wanderung über Almen und Wiesen. Eine Rundwanderung in der Nähe von Bad Tölz.  Wie es da aussieht soll Euch folgendes Zitat aus dem Rother Wanderführer beschreiben:
„Schwupps – siehst Du Dich in ein romantisches Landschaftsmärchen versetzt. Der Horizont, ganz nah, imschließt eine winzige Welt aus Almwiesen, einzelnen Baumgruppen und grünen Lichtungen, der Murnerbach mäandert durch ein kleines Hochmoor.“
28.7.2013  Hinterriss  6Std. Die Wanderung hat auch wieder diesmal ein Thema:
Stress-Reduktions-Techniken.
Ich stelle Euch Stressreduktionstechniken vor und ich bin auch gespannt auf Eure.
Die Wanderung führt diesmal wieder auf eine sehr romantischen Platz: Den kleinen Ahornboden im Naturpark Karwendel.Es ist wieder eine sehr gemütliche Wanderung. Höhenunterschied 520m auf eine Streckenlänge von 6,8 km. Es geht meist über Forststrassen, da können wir nebeneinander gehen und das hat Vorteile beim Ratschen.
hier anmelden

 

Bitte melde Dich frühzeitig an, die Teilnahme ist begrenzt.

Wenn Du Fragen hast zum meditativen Wandern oder zur aktuellen Wanderung, dann kontaktiere mich:
Skype Adresse: Karl.Wiesner
Telefon: 08802/901501
e-mail: Sende Mail an mich.
Kontakt: Kontaktformular

bis bald am Berg
Karl

 

Kommentare von Teilnehmer/innen:

Erika Hörner
Die gestrige Wanderung zum Rosengarten habe ich sehr genossen! Es war ein wunderschöner Tag mit interessanten Begegnungen in einer wunderbaren Landschaft. Lieber Karl – vielen Dank! Bin mit Begeisterung daher wieder dabei.

Teilen:
Share

13 thoughts on “Bergmeditation Termine

  1. Lieber Karl,

    die gestrige Wanderung war sehr, sehr intensiv. Ich habe viel mit nach Hause genommen und bin schon fleißig am Gedanken machen und am „Arbeiten“. Dieses spontane wie das barfuß laufen hatte schon was. Es war echt schön. Vielen herzlichen Dank. Kerstin

  2. Lieber Karl,
    meine erste Wanderung mit Dir gestern und den neuen, spannenden Begnungen mit interessanten Menschen habe ich sehr genossen! Allen Wetterkapriolen zum Trotz haben wir tapfer den Gipfel erklommen.
    Bin auf jeden Fall demnächst wieder mit dabei, gerne auch bei Sonnenschein 🙂
    Vielen Dank, auf bald
    Brigitte

  3. Lieber Karl,

    es war wieder einmal eine wunderbare Bergtour mit tollen Begegnungen.
    Der Wettergott hätte es noch einiges schlechter mit uns meinen können.
    So hatten wir von Sonnenschein bist heftigsten Schneegestöber eine breite Palette.
    Es wurde alles geboten was der bayrische Himmel auf Lager hat, auch wenn er sich unserer Meinung nach doch etwas in der Jahreszeit geirrt hat.
    Mein persönliches Highlight war der warme Tee in der Forstwirtschaft.
    Sehr gerne das nächste mal wieder – bei besserem Wetter 🙂

    Sei lieb Umärmelt
    Hedwig und Jürgen

  4. Hallo Karl,
    anfangs war ich wegen des bevorstehenden Wetters eher skeptisch eingestellt. Mit der passenden Kleidung hat sich das allerdings ins Gegenteil gewandelt: ich empfand den Regen und später den Nebel sogar als verstärkend für die Ruhe, innere Einkehr und äußere Abkehr von den Problemen und schlechten Gedanken, die ich mitgebracht hatte. Dass der Körper durch die Bewegung und Wärme gezwungen wird, mehr Sauerstoff in die Zellen zu transportieren und den Stoffwechsel anzukurbeln ist ein angenehmer Nebeneffekt, der den Eindruck in der Seele verstärkt. Das alles mit überaus angenehmen Menschen und unter Deiner Anleitung zu erleben rundet das Erlebte ab. Ich werde bei einer der nächsten Wanderungen auf jeden Fall wieder dabei sein.
    Herzliche Grüße
    Olaf

  5. Wanderung am 11.11.

    Lieber Karl,

    Trotz oder wegen des schlechten Wetters war’s eine superschöne Wanderung, teilweise fast magische Atmosphäre.

    Dazu Deine Meditationen und eine tolle Gruppe mit interessanten Leuten…fantastisch.

    Freu mich auf hoffentlich viele weitere Wanderungen mir Dir.

    Lieben Gruss
    Andreas

  6. Lieber Karl,
    in der geheimnisvollen Stimmung durch den Nebelwald zu wandeln hat mir sehr gut gefallen. Es ist auch immer schön zu erleben, wie die Aufmerksamkeit sich verändert, sobald ich mich dazu entscheide mit ein paar kleinen, einfachen und kurzen Übungen den Fokus von der Oberflächlichkeit in mein Innerstes zu wechseln. Die Entdeckungen sind mannigfaltig und immer wieder einfach nur schön. Es zeigt mir auch, dass es sich lohnt diese Welt zu schützen und sich für alternative Investments zu engagieren bzw. meinen Kunden näher zu bringen.

    Ich freue mich auch auf eine mögliche Zusammenarbeit. Und wünsche Dir immer ein gute Gruppe.
    Ernst

  7. Hallo Karl,
    das war eine wirklich schöne Wanderung – trotz – oder wegen ? – Regen und Nebel .
    Spass, gute Gespräche-und eine Menge guter leiser Hinweise haben ein schönes Ereignis ergeben – und ein paar schon leicht vertrocknete Knospen wieder zum Leben erweckt.
    Ich freu mich auf die nächste Wanderung mit Dir

    Viele Grüße
    Andreas

  8. Lieber Karl,

    Aufmerksamkeit kann man wunderbar in der Natur verstehen und übertragen auf den Alltag und den Beruf.
    Mein Highlight waren die „8m in 5 min“. Kunst der Langsamheit. Da spürst du Sicherheit, Power und Klarheit.
    Hab das gleich umsetzten koennen. Funktioniert super. Du startest in der Poleposition damit und
    die gedanklichen Reisen danach haben sehr viel Dynamik.
    Sonne, Natur und sehr nette Menschen bringen den Spass hierbei..
    Danke, hat sehr viel Spass gemacht mit Euch allen!

  9. Lieber Karl,
    es war wiedermal eine Reise wert.Strahlender Sonnenschein und eine herrliche Aussicht. Abgelegene Wege wo man die Achtsamkeit üben kann. Ich wäre gerne öfter stehen geblieben, aber dann wäre ich wahrscheinlich heute noch nicht zu hause.:)
    Die Wunschmeditaion hat mir gut gefallen und sie hat sicher eine nachhaltige Wirkung.
    Ich werde dir bei Erfüllung vielleicht davon berichten. 😉
    Bis bald mal wieder.
    Herzliche Grüße, Claudia

  10. Ein wunderbarer Tag war das gestern! Vielen Dank lieber Karl und auch Danke an die Gruppe. Es waren schöne, reiche Begegnungen:-) Sehr genossen habe ich die verschiedenen Meditationen auf schönen Wegen, die Möglichkeit wieder die innere Kraft zu spüren und auch die eigenen Wünsche etwas mehr Wirklichkeit werden zu lassen:-)Ich hoffe also, dass ich beim nächsten Mal wieder dabei sein kann. Herzliche Grüße, Renate

  11. Lieber Karl, das war ein wunderbarer Tag, vielen Dank! Die ausgewogene Mischung aus Anstrengung, achtsamen Gehen, Visionssuche und Meditation hat mir sehr gut gefallen. Und besonderen Dank für das kleine Coaching „nebenbei“. Ich komme wieder! Herzliche Grüße Brigitte

  12. Lieber Karl, danke Dir für diese schöne Wanderung und Deine Führung. Mir hat besonders der achtsame und meditative Anteil abseits der übliche Pfade gefallen. Freue mich schon auf die nächste Tour. Herzliche Grüße, Michael.

  13. Diese Wanderung hatte in der Tat etwas Magisches – zwar ereilt mich beim Wandern schon öfter mal ein „Flow“-Gefühl, doch dieses „Schreiten“ auf den Rosengarten war nochmal etwas anderes: Das bewusste Gehen, die achtsame, langsame Bewegung hat nicht nur eine tiefe Ruhe und Gelassenheit in mein vom Arbeitsalltag manchmal strapaziertes System gebracht, letztlich habe ich viel Energie für die Woche und meine Pläne getankt. In der angenehmen Wandergruppe war es auch viel leichter, sich darauf einzulassen. Danke für die klasse Führung!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5629b7e7f069b70c67b3ccd9f47b45fb,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,